Eisimfalz

eis,fenster,falz

2 Antworten auf „Eisimfalz“

  1. Sehr geehrter Herr ZT Kübler,

    ich habe das Problem, dass es bei unseren neuen Holz-Alufenster im Bereich Fensterfalz zu starker Kondensatbildung bzw. Einbildung kommt. (Produkt: Internorm Holz-Alu HF410)
    Wir wollen im Frühjahr die Fassade fertig stellen, sollen wir das auch wirklich tun?

    Können sie mir hinsichtlich dieses Problems helfen bzw. hatten sie diesen Fall bereits?

    MFG
    Anton Dreitler

    1. Sehr geehrter Herr Dreitler!
      Ich habe den Beitrag über Kondensat und Eis im Beschlagsfalz auf meiner Hompage, weil dieses Problem bei energieeffizient geplanten Häusern häufig vorkommt. Nur selten, sind Mängel an den Fenstern dafür verantwortlich. Meist ist das relativ komplexe Zusammenwirken mehrerer bauphysikalischer Eigenschaften der Bauten dafür verantwortlich. Oft kann man durch eine Analyse der Bedingungen vor Ort Ratschläge geben, das Problem beherrschbar zu machen.

      Wenn Ihre Fassade noch nicht fertig ist, kann diese Erscheinung auch dadruch begünstigt werden.

      MfG

      Martin Kübler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.